6.5 Über uns 

Stress hat oft etwas mit dem Wetter gemein: In vielen Fällen haben wir auf die Ereignisse in unserem Leben und auf die Aufgaben, die an uns gestellt werden genauso wenig Einfluss, wie auf das Wetter. Wir haben jedoch Einfluss darauf, wie wir mit dem Wetter und den Situationen umgehen – wie wir darauf reagieren. So können wir uns über das Wetter und die Situationen, die wir erleben beklagen, ärgern und uns bemitleiden oder wir können unsere Haltung gegenüber den Dingen ändern, die wir nicht beeinflussen können. Und nur wer über eine starke innere Haltung verfügt, kann auch in kritischen Situationen das Gleichgewicht halten und somit dafür sorgen, dass er sich von äußeren Belastungen nicht seine gute Laune und Lebensstärke verderben lässt. Mit dem Mentalen Modul des STARKonzepts bieten wir Menschen einen starken Schutz gegenüber solch negativen Stressbelastungen, die sie in ihrer Lebensstärke und Lebensqualität einschränken, und auf die sie meist genauso wenig Einfluss haben, wie auf das Wetter.

 

Lebensstarke Grüße

Ihr Georg Gegenfurtner

 


 

Unsere Philosophie

Das Fundament einer starken inneren Haltung heißt Eigenverantwortung. Denn innere Haltungen sind Kopfsache. Das bedeutet, jeder Mensch besitzt den Schlüssel, um kraftraubende Einstellungen durch kraftgebende Haltungen zu ersetzen. Allerdings kommt man von außen an diesen Schlüssel nicht heran. Nur derjenige, der den Kopf auf hat und somit jeder Mensch selbst, kann den Schlüssel finden und damit sein Leben in eine positive und lebensstarke Richtung lenken. Es ist wie in der Medizin: Selbst der beste Arzt kann niemanden heilen oder wieder gesund machen. Denn Heilung ist immer eine Selbstheilung. Ärzte können mit ihrer ärztlichen Kunst nur dazu beitragen, die menschlichen Selbstheilungskräfte zu stärken, so dass eine optimale Selbstheilung möglich wird. So können medizinische Eingriffe und Behandlungen, wie etwa bei einem Knochenbruch, bestenfalls dazu führen, dass die beiden Knochenstümpfe auf die bestmögliche Art und Weise wieder aneinandergefügt werden. Aber zusammenwachsen und heilen kann der Knochen nur selbst. Und genauso wie Ärzte die menschlichen Selbstheilungskräfte stärken, stärkt das Mentale Modul des STARKonzepts die persönlichen Selbststeuerungskräfte, indem es Menschen zeigt, wie sie ihren lebensstarken Schlüssel finden und aktivieren können, um ihr Leben nach ihren eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen positiv zu verändern. Und alles ändert sich, wenn man sich selbst verändert. Dagegen ändert sich nichts im Leben, wenn man sich selbst nicht verändert.

 

Logo Sidebar 30

Kontakt

ActiveLife - Consulting
Georg Gegenfurtner
Kerschlacher Weg 29
82346 Andechs 
 
Tel: 08152 - 91 73 089
Fax: 08152 - 91 73 094
 
 
Facebook 32px  YouTube 32px  XING 32px  LinkedIn 32px  Google 32px
 

zum Kontaktformular…